Druckgradienten-Empfänger

Die Begriffe in der Tontechnik sind zum Teil sehr technisch Deutsch, wie dieser Begriff. Leider geht es nicht ganz ohne.

Funktion

Aber was sich kompliziert anhört, ist kurz gesagt die Technik der Wandlung einer Schallwelle in einen Stromimpuls mittels einer Membran.

Hier gibt es verschiedene technische Möglichkeiten dies zu erreichen. In der Hauptsache haben sich die Techniken eines Druck-Empängers und die eines Druckgradienten-Empängers in der Praxis durchgesetzt.

So werden Druck-Empfänger synonym als dynamische Wandler bezeichnet und Druckgradienten-Empfänger als Wandler mittels eines Kondensators.

Letzteres hat den Vorteil, das feiner Nuancen bei einem musikalischen Signal aufgezeichnet werden können als bei Druck-Empfängern bzw. dynamischen Mikrofonen.

Der Nachteil ist, dass sie auch windempfindlicher sind, was z.B. bei Open-Air-Veranstaltungen nicht sehr praktikabel ist.

Deine Meinung?

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.